Südafrika 26.10. - 6.11.2011

Link zu den Bildern:

https://plus.google.com/u/0/?tab=mX#photos/111855299366496647355/albums/...

Mittwoch, 27.10.2011: Ankunft in Kapstadt, schöne Wohnung in Braemar Rd, Greenpoint bei Mark

Donnerstag: Fahrt mit dem Auto durch Bokaap, dem Malaienviertel. Tafelberg. Fischessen in Hout Bay, Restaurant Fish on the Rocks, gut und preiswert (Geheimtipp). Dann den Chapman's Peak Drive gefahren, wunderschöne Panoramastraße, die Amalfiküste Südafrikas. Weiter nach Nordhoek an den Strand. Strandspaziergang. Nach Groot Constantia, dem Weingut aus 1685 und anschließend nach Kirstenbosch, dem botanischen Garten. Auf dem Rückweg nach Kapstadt am Silvermine National Park angehalten, um Panoramabilder zu machen.

Freitag: Stadtbummel, von der Waterfront zum Greenmarket Square. Kauf der Karten für Robben Island (ein Muss, da eine Woche vorher schon alles ausverkauft ist). Pizza essen downtown Nähe Greenmarket Square. Spaziergang im Company's Garden, sehr schön, alle Pflanzen Südafrikas. Museum Slavery Lodge, beeindruckend. Abends: das Highlight des Tages: Fahrt zum Signal Hill, spektakuläres Nachtpanorama über ganz Kapstadt und den Tafelberg.

Samstag: Fahrt nach Betty's Bay Richtung Hermanus, Pinguin Watching. Mittagessen hier bei The Whaling Station Restaurant. Hervoragend, preiswert. Anschließend nach Hermanus und dort haben wir tatsächlich Wale gesehen.

Sonntag: Clanwilliam. Fahrt am Meer entlang nach N in die Cedarberge, Abfahrt Algeria nach der Abfahrt Citrusdal zur Farm von

 
 
Katrin & Jannie Nieuwoudt  (Jamaka Farm). Wunderschöne, beeindruckende Landschaft, Wanderungen am Fluss entlang und in die Berge gemacht. Schön gewohnt in ausgestatteten Häusern. Freundliche, sympathische und hilfsbereite Vermieter.
 
Montag: Wanderungen unternommen.
 
Dienstag: Weiterfahrt zum nächsten Nachbarn (Keurbos), ca. 11 km in Richtung Clanwilliam, Schild Accommodation, links rein. Von dort aus Wanderung zu den San-Zeichnungen, ca. 45 Min. Wunderschöne Zeichnungen der San (siehe Bilder).
Fahrt nach Clanwilliam, Besuch der Rooibusch-Fabrik. Essen am Ende der Hauptstr. Rückfahrt nach Kapstadt.
Ankunft bei Silvia in Seapoint. 10 Avenue La Croix, Fresnaye, Traumhaft schönes B&B, antik eingerichtet. Sehr gastfreundlich. Blick aufs Meer und den Lion's Head.
Abendessen/Wein im Gesellig (alternativ).
 

Mittwoch, 2.11.: Frühstück bei Gesellig, dann zum Bookshop, anschließend Spaziergang nach Clifton. Rückfahrt mit dem Magic Bus bis zur Waterfront. Lunch. Fahrt mit dem Bus nach Hause. Abendessen im Casa Nostra (Pizzeria), tolle Calzone, homemade Nudeln und toller Weißwein. Kaffee getrunken auf Sylvias Balkon mit Blick auf Lion's Head.

Donnerstag: 3.11.11 Fahrt zum Kap. Anschließend Bontebok gesehen im Cape Nature Reserve. Weiterfahrt zur Ostrich-Farm. Ei gekauft. Mittagessen in Simon's Town. Aussicht auf die Marina.

Freitag: Fahrt nach Stellenbosch. Besuch der Sasol Art Gallery, Rynveld Street. Sehr schöne San-Ausstellung und provokative moderne Kunst (White Lady). Rückfahrt über Muizenberg.

Samstag: Stadtbummel - schwarzen Basar besucht, anschließend zum Basar an der deutschen Schule. Abendessen chez Casa Nova in Seapoint.

Sonntag: Spaziergang zur Waterfront, letzte Souvenirs erstanden, Mittagessen im Sonnenschein mit Blick auf den Tafelberg. Fahrt zum Flughafen am frühen Nachmittag, Rückgabe des Leihwagens und seelisch-moralische Vorbereitung auf den Rückflug ins nass-kalte Deutschland mit Umsteigen in Dubai.

Montag: Ankunft in Hamburg. Auch der schönste Urlaub geht leider mal zu Ende.

 

https://plus.google.com/u/0/photos?tab=mq#photos/111855299366496647355/a...